Heuser Rechtsanwälte

Schulstraße 9
58332 Schwelm

Telefon: (02336) 47 02 80
Telefax: (02336) 47 02 90

Mail: heuserabwicklung@anwaelte-mayer.de

Kanzleiabwicklung

Rechtsanwalt und Notar Ronald Mayer

Rechtsanwalt Ronald Mayer


Allgemeiner Hinweis:

Mit Beschluss vom 01.10.2020 des Vorstands der Rechtsanwaltskammer Hamm, Ostenallee 18, 59063 Hamm, wurde Rechtsanwalt und Notar Ronald Mayer, Mittelstraße 44, 45549 Sprockhövel, zum amtlich bestellten Abwickler der Kanzlei des verstorbenen Rechtsanwalts Thilo Heuser in Schwelm (Heuser Rechtsanwälte) per sorfortiger Wirkung bestellt. Das Aktenzeichen der RAK Hamm lautet 12191.

Allgemeine Informationen zu den Aufgaben eines Abwicklers

Die Regelungen des Abwicklers befinden sich in §§ 53 und 55 BRAO. Er wird von der Rechtsanwaltskammer per Verwaltungsakt zum Schutz der Mandanten, zur Wahrung einer funktionierenden Rechtpflege und zur Wahrung des Ansehens der Anwaltschaft bestellt.

Die Tätigkeit erstreckt sich nicht auf das Vermögen des ausgeschiedenen bzw. verstorbenen Kollegen. Der Abwickler tritt weder in dessen Vertragsverhältnisse ein, noch ist er verantwortlich für vorvergangenes Verhalten. Dafür sind die Erben eintrittspflichtig.
Die rechtliche Stellung des Abwicklers ist ein Auftragsverhältnis der ordnungsgemäßen Abwicklung. Es findet eine Zäsur in der Bearbeitung statt. Er gilt allerdings als unverändert bevollmächtigt.

Rechtliche Stellung des Abwicklers (§ 55 BRAO)

Ihm stehen nur die anwaltlichen Befugnisse des Rechtsanwalts zu, dessen Kanzlei er abwickelt. Er gilt für die schwebenden Angelegenheiten als von der Partei bevollmächtigt, sofern diese nicht für die Wahrnehmung ihrer Rechte in anderer Weise sorgt. Für Vorgänge vor der Bestellung oder für laufende Vertragsbeziehungen außerhalb des Mandantenverhältnis sind die Erben zuständig.

Fortführung der laufenden Akten

Aufgabe des Abwicklers ist es, die bereits laufenden Fälle fortzuführen, wobei bezahlte Gelder bei der Abrechnung anzurechnen sind. Das Mandat kann wie bei jeder Bearbeitung einer Rechtsanwaltsakte jederzeit gekündigt werden, damit eventuell ein Vorgang abgeschlossen wird oder durch einen anderen Rechtsanwaltskollegen fortgesetzt wird. Hierbei ist der Abwickler gehalten, die bisherige Leistung abzurechnen und einzufordern. Hierbei können Mehrkosten entstehen, die regelmäßig nicht bei einem etwaigen Erstattungsanspruch der Gegenseite oder einer Rechtschutzversicherung aufgefangen werden.

Hinweis zu neuen Bankverbindungen:

Bitte beachten Sie, dass Sie nur noch diese Abwicklerkonten verwenden dürfen. Möglicherweise kommt es bei einer Falschüberweisung zu einer erneuten Zahlungsaufforderung, so dass höchstwahrscheinlich eine weitere erneute vermeidbare Doppelüberweisung erforderlich wird.

Neue Bankverbindungen

Kreditinstitut Sparkasse Sprockhövel
Honorarkonto IBAN DE40 4525 1515 0000 0436 04
Fremdgeldkonto IBAN DE62 4525 1515 0000 0435 96

Hinweis zur Unterschrift:

Der Rechtsgebiete werden künftig durch einen auf das Rechtsgebiet spezialisierten Rechtsanwalts bearbeitet. Die Unterschrift erfolgt in Vertretung durch einen vor Ort tätigen Rechtsanwaltskollegen aus der Kanzlei MAYER in Sprockhövel, der bei der Abwicklung mithilft. Das sieht dann so aus:

i.V. für Rechtsanwalt Ronald Mayer
als amtlich bestellter Abwickler der Kanzlei Thilo Heuser

Abrechnung von Fremdgeldern oder Schadensersatzansprüche

Schadenersatzansprüche, die vor der Bestellung des Abwicklers entstanden sind, sind nicht gegen den Abwickler zu richten, sondern grundsätzlich gegen die Erben. Inwieweit Fremdgelder eingezahlt und weitergeleitet werden können, kann üblicherweise zu Beginn nicht gesagt werden. Sollten diese noch vorhanden sein, so werden diese auch weitergeleitet. Hierzu muss allerdings eine ausführliche Prüfung vorangehen.

Berufshaftlichtversicherung

Die Berufshaftpflichtversicherung von Herrn Thilo Heuser lautet wie folgt:

Nürnberger Versicherungsgruppe
90334 Nürnberg
Versicherungsscheinnummer H 54/15 792 188

Nachlasspfleger gemäß § 1960 BGB

Nach derzeitigen Stand gibt es keine Erben. Für die bislang unbekannten Erben ist eine Nachlasspflegschaft  eingerichtet worden. Diese ist eine durch das Nachlassgericht angeordnete Pflegschaft zur Sicherung des Nachlasses, insbesondere durch Bestellung eines Nachlasspflegers, die bis zur Annahme der Erbschaft oder bis zur Ermittlung eines Erben erfolgen kann.

Das gerichtliche Nachlassverfahren wird beim Amtsgericht Schwelm -Nachlassgericht – unter dem Aktenzeichen 80 VI 619/20 geführt. 

Nachlasspfleger

Zum Nachlasspfleger ist Herr Rechtsanwalt Hendrik Neumann aus Dortmund bestellt worden.

Arndtstraße 28
44135 Dortmund
+49 (231) 95 20 63 – 0

https://www.mork-partner.de/zwangsverwaltung/

Insolvenzeröffnungsverfahren

Nunmehr ist ein Antrag auf ein Nachlassinsolvenzverfahren gestellt worden. Das Verfahren wird unter dem Aktenzeichen 109 IN 101/20 beim Amtsgericht Hagen geführt.

Als nächstes erfolgte ein schriftliches Sachverständigengutachten zur Aufklärung des Sachverhalts gemäß § 5 InsO. Mit der Erstattung des Gutachtens ist Rechtsanwalt Achim Thomas Thiele, Lissaboner Allee 1, 44269 Dortmund beauftragt worden. Dieser ist nunmehr mit Datum vom 24.03.2021 zum Insolvenzverwalter bestellt worden. Das Aktenzeichen ist gleich geblieben.

Forderungen der Insolvenzgläubiger sind bis zum 29.04.2021 beim Insolvenzverwalter anzumelden.

Die Tabelle mit den Forderungen und die Anmeldeunterlagen sowie der Bericht des Insolvenzverwalters werden spätestens ab dem 06.05.2021 zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Hagen, Heinitzstraße 42/44, 58097 Hagen, Zimmer Nr. 294 niedergelegt.